Einfach Biogärtnern zur Selbstversorung mit eigenem Gemüse

Anzeige:

Biogärtnern zur Selbstversorgung mit Gemüse

(1-5 Ziffern angeben)

Auberginen - Solanum melongena

(Fruchtgemüse)
  • nicht roh verzehren
  • veredelte Früchte bringen besonders viel Ertrag
  • wärmebedürftig, bester Ertrag im ungezeizten Gewächshaus
  • bevorzugt unreifen Kompost
  • verträgt wie die Tomate kein Wasser auf den Blättern
  • Profitiert von Brennnesseljauche
  • mit Stäben schützen
  • Früchte reifen nur an der Pflanze, zum Nachreifen im Herbst bei Frostgefahr also die ganze Pflanze ins Haus holen
  • Pflanzen schütteln, um Bestäubung zu fördern

Saateigenschaften

Korn/Gramm:
220 (entspricht einem Tausenkorngewicht von ca. 4,55 gr)
Saattiefe:
1cm
Keimfähigkeit:
7 Jahre
Mindestbodentemperatur:
23 °C
Keimdauer:
beträgt ca. 7Tage Tage
Kulturdauer:
beträgt ca.20Wochen

Abstände und Mengenbedarf

Abstand:
50cm x 80 cm
Berechne Deinen Bedarf an Pflanzen:
trage hier die Qm ein: oder
trage hier die Laufmeter ein:

Vom richtigen Zeitpunkt

Aussaat:
  • Jan.
  • Febr.
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • Aug.
  • Sept.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
Pflanzzeit :
  • Jan.
  • Febr.
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • Aug.
  • Sept.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
Ernte:
  • Jan.
  • Febr.
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • Aug.
  • Sept.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
Aussaaterde:
Hoher Sand-Anteil ist förderlich

Boden, Erden, Düngung und Pflanzenstärkung

Boden
humos, durchlässig
pH-Wert
6-7
Düngebedarf:
Starkzehrer
Bedarf an Stickstoff:
mittel
Bedarf an Phosphor:
wenig
Bedarf an Kali:
mittel
Bedarf an Magnesium:
wenig
Bedarf an Kalk:
wenig

Verträglichkeiten

Gute Vorjahreskultur:
Gute Vorkultur:
Gute Nachkultur:
Schlechte Nachbarn:
Selbstverträglich:
ja

Diese Bio-Düngern bzw. Pflanzenhilfsmitteln habe ich seit Jahren bei Auberginen im Einsatz:

(Achtung: Werbung!)

Bilder Galerie

(klicke auf das Bild, um die Show zu starten!)
Mitte Juni sind die beiden Auberginen im Kübel schon schön kräftig Auberginen neben Paprika ist natürlich kein Problem, wenn sie in getrennten Kübeln sind. Die Auberginen haben schwer am Gewicht der Früchte zu tragen und müssen gestützt werden. Immer wieder schön, so eine runde glatte Auberginen-Frucht.

.